Kein Einbruch - Sichern Sie Ihr Zuhause

Sicherheit

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist weiter steigend. Hier lohnt ein Blick auf die Zahlen: Der einfachste Weg, in ein Einfamilienhaus einzusteigen, ist der über die ebenerdigen Terrassen- bzw. Balkontüren und über die Fenster.

Auch in den vergangenen Jahren suchten knapp 80 Prozent der Täter diesen Weg, um in die Häuser zu gelangen. In über 30 Prozent der Fälle ließen sich die Täter nicht davon abhalten, in Fenster einzusteigen, welche zur Straße hin lagen. Denn es dauert nur wenige Sekunden, ein nicht gesichertes Fenster gewaltsam zu öffnen. Über 50 Prozent der Täter gelangen in Mehrfamilienhäusern immer noch über die Fenster bzw. Fenstertüren in die Wohnungen. Und die Kellerfenster erfreuen sich einem traurigen Zugang an Einbrüchen, mit immerhin von 5,25% auf 7,24%.